Wirrwarr um Coronaverordnung: So werden die Bürger weiter verschaukelt! ### 
Und wieder einmal eine Coronaverordnung! Unser Land steht vor gigantischen Herausforderungen: Deutschland steckt politisch, wirtschaftlich und finanziell in der schwersten Krise seit Ende des zweiten Weltkriegs. Energieintensive Unternehmen sehen sich mit einer existenzbedrohenden Situation konfrontiert! Und was macht die Bundesregierung? Am Donnerstag, den 8. September wird im Bundestag mal wieder über die Änderungen im Infektionsschutzgesetz (IfSG) entschieden.
Mit gesundem Menschenverstand ist dabei nicht erklärbar, dass man an anderen Orten z.B. Arztpraxen, Bus und Bahn eine Maske tragen soll, im Flugzeug jedoch nicht. Vielleicht war es politisch nicht mehr vermittelbar, nachdem bekannt wurde, dass Minister und Stab im Regierungsflieger ohne Maske fliegen, wurde nun diese Auflage jetzt auch für die normalen Bürger dauerhaft gekippt.
Wir brauchen kein neues IfSG mehr, sondern ein normales wirtschaftliches und gesellschaftliches Leben. Dazu braucht es dringendst nachhaltige Lösungen zur aktuellen Energiekrise. Für Bürger und Wirtschaft muss das Angebot an bezahlbarer Energie über die Energiequellen dringend erhöht werden!
Dazu brauchen wir den sofortigen Wiedereinstieg in die grundlastfähige Kohle- und Kernkraft, sowie ein Ende der selbstmörderischen Sanktionspolitik.