Wenn man nach unzähligen Wohngipfeln, Expertenrunden, Alibi-Anträgen, Mietpreisbremse, Mietpreisbindung, Mietenspiegelsimulation und Mietendeckel vor einem wohnungspolitischen Scherbenhaufen steht, der Millionen von Menschen in Not bringt, dann ist es allerhöchste Zeit für eine wichtige Feststellung:

Der Staat ist der größte Kostentreiber des Bauens und es Wohnens!

Der effektivste Mieterschutz? Schutz vor den Preistreibereien der Regierung und Schutz vor den sozialistischen Nebelkerzen und heimtückischen planwirtschaftlichen Rezepten, die zwar mit verführerischen Titeln gespickt, aber mit giftigen, teuren und unsozialen Inhalten gefüllt sind.

Es ist das Regierungsversagen und die mutwillige Preistreiberei, die unsere Rentner in existentielle Not treibt!

Wer Mieter und Rentner schützen will, muss das Problem an der Wurzel packen: die Altparteien abwählen!