Seit etwa vier Wochen verursachen, bedingt durch die Corona-Krise, umfassende Einschränkungen des öffentlichen Lebens extrem negative Konsequenzen für die Bürger in unserem Land. Diese Maßnahmen zur Eindämmung der Infektionen bedrohen jedoch zahlreiche Existenzen und unsere Freiheits- und Bürgerrechte werden massiv beschnitten. Viele dieser Maßnahmen beruhen auf Schätzungen, Hochrechnungen und sind bloße Vermutungen. Daher fordert die AfD-Bundestagsfraktion eine umfassende Testung aller Bürger auf das Corona-Virus und eine Obduktion aller möglichen Corona-Toten. Aufgrund der dann vorliegenden Datenbasis können gezielt weitere politische Maßnahmen bzw. der sukzessive Ausstieg aus den derzeitigen Maßnahmen beschlossen werden. 

Laut Professor Klaus Püschel, dem Chef der Hamburger Rechtsmedizin, sei in Hamburg kein einziger nicht vorerkrankter Mensch an dem Virus verstorben: „Alle, die wir bisher untersucht haben, hatten Krebs, eine chronische Lungenerkrankung, waren starke Raucher oder schwer fettleibig, litten an Diabetes, hatten eine Herz-Kreislauf-Erkrankung.“ Da sei das Virus sozusagen der letzte Tropfen gewesen. Er erklärte: „Dieses Virus beeinflusst in einer völlig überzogenen Weise unser Leben. Das steht in keinem Verhältnis zu der Gefahr, die vom Virus ausgeht.“

Auch der Präsident des Bundesverbands Deutscher Pathologen, Karl-Friedrich Bürrig, und der Vorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Pathologie, Gustavo Baretton, äußern Kritik an der RKI-Empfehlung, Obduktionen zu begrenzen: “Gerade aktuell sollten Obduktionen bei diesen Verstorbenen nicht vermieden, sondern im Gegenteil so oft wie möglich durchgeführt werden, auch um den Zusammenhang mit anderen Grunderkrankungen der Verstorbenen zu erhellen.“

Die Forschungsgemeinschaft Leopoldina bestätigte jetzt die Forderungen der AfD-Bundestagsfraktion in ihrem Positionspapier zur Corona-Krise. Die Experten aus Halle fordern – wie auch die AfD-Fraktion , so bald wie möglich das öffentliche Leben wieder zu ermöglichen. So sollten Einzelhandel, Gastgewerbe und Behörden unter der Voraussetzung der Einhaltung der Schutzmaßnahmen schnell wieder öffnen können. Diese schrittweise Normalisierung ist von essentieller Bedeutung für unser Land!

Forderung der AfD:

https://www.presseportal.de/pm/130241/4569963

https://www.focus.de/gesundheit/news/hamburg-rechtsmediziner-ohne-vorerkrankung-ist-in-hamburg-an-covid-19-noch-keiner-gestorben_id_11865398.html