Spätestens seit Ende des Corona-Shutdowns müsste Greta Thunberg wieder Diesel fahren. Denn eines haben die 4-6 Wochen vor und nach dem Shutdown ganz klar gezeigt: Das Auto kann und darf nicht länger als Sündenbock für die Verbotsparteien herhalten.

Abonnieren Sie mich auch auf Telegram: https://t.me/MarcBernhard

Obwohl der Autoverkehr durch den Corona-Shutdown in Deutschland um bis zu 75% abgenommen hat, ergibt die Auswertung der Daten der Europäischen Umweltagentur eindeutig, dass sich der Stickstoffdioxidwert in diesem Zeitraum praktisch nicht verändert hat. Nun schlägt die Stunde der Wahrheit! Werden sich die Abgeordneten von CDU/CSU noch an ihre eigenen Worte erinnern? Bundesverkehrsminister Scheuer forderte eine Überprüfung dieses „offensichtlichen Missverhältnisses“, sein Staatssekretär Herr Bilger meinte „Fahrverbote seien für ihn damit endgültig vom Tisch“ und der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU/CSU – Fraktion Pfeiffer sagte: „Fahrverbote müssen sofort aufgehoben werden“. Unser Antrag macht es möglich, dass aus Worten auch Taten folgen!