Liebe Freunde, Sie werden es mitverfolgt haben: Bei den Landtagswahlen in Sachsen und Brandenburg konnte die AfD ein historisch gutes Ergebnis einfahren und ist mit massiven Zugewinnen zur jeweils zweitstärksten Kraft geworden! Gratulation der AfD Sachsen zu 27,5 Prozent und der AfD Brandenburg zu 23,5 Prozent – das sind mehr als doppelt so viele Stimmen im Vergleich zu 2014! Wir sind jetzt in beiden Bundesländern die große bürgerliche Oppositionspartei, die Regierungsparteien CDU und SPD haben erhebliche Verluste hinnehmen müssen, auch wenn sie (noch) stärkste Kraft bleiben.

Trotz der ständigen Diffamierungskampagnen gegen die AfD hat dieser Wahlerfolg den Kurs der Partei bestätigt. Diese guten Ergebnisse hat auch nicht eine Strömung in der Partei gewonnen, sondern die gesamte AfD, wie unser Fraktionsvorsitzender Alexander Gauland in seiner Rede betonte: „Es gibt nur die eine AfD, und die hält zusammen!“ Die AfD wurde gewählt, weil die Altparteien in wichtigen Fragen völlig versagt haben und die Menschen in den ostdeutschen Bundesländern wenig Vertrauen in das politische System haben und einen Politikwechsel fordern. Auf Dauer wird die AfD Verantwortung übernehmen. Ich betone noch einmal, dass die AfD keine radikale oder extreme Partei ist, wie sie gerne in den Medien porträtiert wird, die AfD ist eine bürgerliche Partei. In Deutschland ist nicht jeder, der kritisiert, gleich Rechtsradikal, wie vom linken Spektrum gerne behauptet wird. Die Linke hat in Sachsen etwa 27.000 Wähler an die AfD verloren, weil wir ihre Probleme ernst nehmen!

Wo wir schon dabei sind: Dass die Grünen es auf 10,8 Prozent in Brandenburg geholt haben, das haben sie nicht zuletzt auch den Medien und der Unterstützung durch die sogenannte „Fridays-For-Future“-Bewegung zu verdanken. Und da ohne die Grünen in beiden Ländern wahrscheinlich nicht regiert werden kann, werden sie wohl in einer „Notgemeinschaft“ in zwei weiteren Landesregierungen sein und so ihre linksradikale Politik und „Klimaschutz“-Ideologie mit noch mehr Einfluss im Bund publik machen. Dagegen müssen wir ankämpfen, denn dieser Irrsinn zerstört die Wirtschaftskraft unseres Landes und die Zukunft unserer Kinder! #Bernhard