Wenn eine Stadt eine Denunziations-Plattform im Netz einrichtet, muss man sofort einschreiten! Und das habe ich getan – mit Erfolg: Wie gestern berichtet, hatte die Stadt Karlsruhe in einer Pressemittelung vom 6. August mitgeteilt, dass ein Online-Formular für Beschwerden von Bürgern über die Nichteinhaltung der Corona-Verordnung zur Verfügung gestellt wurde. Dort konnten laut der Stadt etwa der Name von Betrieben, Gaststätten oder auch Örtlichkeiten hinterlegt werden und mit der genauen Beobachtung, Datum und Uhrzeit versehen werden. Das Ordnungs- und Bürgeramt der Stadt Karlsruhe kündigte in der Pressemitteilung zudem an, dass eingehenden Beschwerden nachgegangen werde. Nach meinem gestrigen kritischen Beitrag auf facebook über dieses Online-Formular stellte die Stadt Karlsruhe die Plattform innerhalb weniger Stunden ein und auch die genannte Pressemitteilung ist seitdem nicht mehr erreichbar. 

Dass die Stadt Karlsruhe die Bürger ermuntern wollte, über eine eigens hierfür eingerichtete Melde-Plattform direkt mit amtlichen Stellen Kontakt aufzunehmen, um die Nicht-Einhaltung von Corona-Maßnahmen ihrer Mitbürger zu melden, war nichts anderes als eine Aufforderung zum Spitzeln. Es ist zudem eine infame Unterstellung, dass sich die ohnehin von den Corona-Maßnahmen schwer gebeutelten Betriebe und Gaststätten nicht an die Corona-Auflagen halten würden. Dass die Stadt Karlsruhe nun nach meiner öffentlich vorgetragenen Kritik an dieser Denunziations-Plattform innerhalb kürzester Zeit und zu später Stunde das Formular einstellt und auch noch die Pressemitteilung verschwinden lässt, beweist nur eins: Hier wurde der Finger in die Wunde gelegt – und Oppositionsarbeit ist wichtig und wirkt! 

Die #AfD ist die Partei des Grundgesetzes und des freiheitlichen Rechtsstaats!  Mit ihren verfehlten und immer überzogeneren Corona-Maßnahmen schaden Regierung und Behörden der freiheitlichen politischen Kultur in unserem Land. Wir als einzige echte Oppositionspartei in Deutschland werden uns stets jeglicher totalitären Tendenz unserer Zeit entgegenstellen!

Quellen: https://corona.karlsruhe.de/aktuell/beschwerden-ueber-nichteinhaltung-der-corona-verordnung

https://www.karlsruhe.de/b4/aktuell/corona_beschwerdeformular.de