Die Regierung hat endlich eine Änderung des Bundesimmissionsschutzgesetzes in den Bundestag eingebracht. Den Menschen in Stuttgart helfen sie damit aber nicht! Die Werte liegen dort mit 61 Mikrogramm Stickstoffdioxid knapp über der Ausnahmeregelung. Irgendwie hat man den Eindruck, dass die Regierung nicht wirklich versteht, was sie den Menschen damit antut, wenn sie ihnen das Auto und damit ihre Freiheit wegnehmen. Denn alleine in Stuttgart betrifft das aktuelle flächendeckende #Fahrverbot 72.000 Menschen und ihre Familien!

Wir fordern, dass der #Stickstoffdioxid #Grenzwert von 40 Mikrogramm endlich erstmals wissenschaftlich überprüft wird!

https://www.youtube.com/watch?v=Mi_GwwhPr5E