Merkels letzter gestriger Corona-Gipfel:

Regeln werden verschärft und Tests für Nicht-Geimpfte ab 11.10.kostenpflichtig (Impfpflicht durch die „Hintertür“). Die Corona-Notlage (d.h.: Maskenpflicht, Betriebsschließungen, Kontaktbeschränkungen usw.) wird um 3 Monate über den 30. September hinaus verlängert. 

Ungeimpfte, die dann am gesellschaftlichen Leben teilhaben wollen (Gastronomie, Handel, Dienstleistungen usw.) müssen die Tests, die zum Gang in Kneipe oder Kino berechtigen, dann selbst bezahlen. Nur beim Inzidenzwert gibt Merkel sich vorsichtig und überlässt es nun den Ländern, weitere Indikatoren für die Maßnahmen zuzulassen.