Bundestagsabgeordneter Marc Bernhard (AfD) legt im Bundestag dar:

„Wenn selbst ein Adventskranz den aktuellen Stickstoffdioxid-Grenzwert überschreitet, dann ist nicht der Adventskranz das Problem, sondern der Grenzwert. In Hamburg sind die Stickstoffdioxid-Werte seit dem Fahrverbot Anfang Juni sogar gestiegen! Wo bleiben die Wahlversprechen der CDU, dass es bis 50 Mikrogramm keine Fahrverbote gibt? Und warum hat die FDP unseren Antrag zur Überprüfung der Grenzwerte abgelehnt? Diese politischen Spielchen interessieren uns in der AfD nicht. Dieses bizarre Schauspiel muss endlich beendet werden.“