Völlige Bankrotterklärung!
Die Regierung ruft zur Anschaffung von Notstrom-Aggregaten auf!
Die Bundesregierung empfiehlt Unternehmen, sich wegen der selbst verbockten Energiekrise mit Notstromaggregaten einzudecken. Demnach sollen die Aggregate mögliche Stromausfälle kompensieren. „Energiepolitik ist Sicherheitspolitik“ hieß es bei den Grünen noch vollmundig im Wahlkampf. Ein völlig offensichtlicher Etickettenschwindel. Habeck selbst beweist nun, dass grüne Energiepolitik Unsicherheitspolitik ist, utopische Luftschlösser und Sargnagel für eine ganze Industrienation.
Damit ist eine Situation eingetreten, vor der wir als einzige Partei seit Jahren konsequent gewarnt haben. Denn es ist noch keine zwei Monate her, da musste sich die AfD vorhalten lassen, sie versuche mit der Warnung vor flächendeckenden Stromausfällen Stimmung zu machen, der SPIEGEL spottete über „Untergangsphantasien“.
Um den 21. Juli bis 25. Juli 2022, nach dem geschätzten Ende der regulären Wartung der Gaspipeline Nord Stream 1, wird sich zeigen, ob unsere Wirtschaft im Winter in vielen Bereichen stillstehen wird und Haushalte durchgehend noch mit Gas für die Heizungen versorgt werden können. Es droht ein Super-Gau.
Und immer wieder wird der Ukraine-Krieg von der Bundesregierung als alleiniger Hauptschuldiger vorgeschoben, doch in Wirklichkeit haben wir es in erster Linie mit den jahrzehntelang hausgemachten Folgen einer völlig irren Energiepolitik zu tun. Der radikale, ideologisch motivierte Parallel-Ausstieg aus Kohle- und Atomstrom sowie die kontraproduktive Blockadehaltung gegenüber der Gasleitung „Nord Stream 2“ verknappen schlichtweg die Energie.
Für die Bürger in unserem Land wird es deshalb nicht nur immer teurer, sondern immer öfter dunkler und gefährlicher. Die Ampel spielt vor allem hinsichtlich der nicht gewährleisteten Energieversorgung systemrelevanter Einrichtungen wörtlich mit dem Leben der Bürger. Ein totaler Sanierungsfall, der in allen Bereichen eine politische Kehrtwende erforderlich macht – und diese Kehrtwende gibt es nur mit der AfD!