Informationen, die nicht ins linksgrüne Weltbild der Buntfanatiker passen, werden regelmäßig ausgeblendet und unterdrückt, das ist leider nichts Neues in Merkels Hofstaat. Ein Teil der Wahrheiten würde wohl die Bevölkerung verunsichern, das befürchtete schon vor längerer Zeit Thomas de Maizière. Nun hat auch der Inspekteur der Bayerischen Polizei, Harald Pickert, seine Beamten angewiesen, einen „sensiblen Umgang mit diskriminierenden Bezeichnungen“ einzuhalten. Und das ist mehrfach problematisch: Was vor 15 Jahren noch auf Wahlkampfplakaten der CDU stand, gilt heute doch schon als „rassistisch, hetzerisch oder wahlweise Fake-News“. „Sinti & Roma“ steht z.B. auf der Liste seiner unsagbaren Wörter, obwohl in Berlin ein „Denkmal für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas“ erbaut wurde.

Wieso sollte das Alter oder die Haarfarbe eines Täters ein höheres „begründetes öffentliches Interesse“ (so definierte es der Pressekodex), als seine genaue Herkunft? Wir von der AfD haben hierzu seit 6 Jahren einen ganz ehrlichen und pragmatischen Vorschlag: Mut zur Wahrheit!

Jan Fleischhauer stellt sich die richtige Frage: „Ich habe gelesen, dass 90 Prozent der Libanesen, die sich in Deutschland aufhalten, Hartz IV beziehen, aber nur 18 Prozent der hier lebenden Nigerianer, obwohl man es als Nigerianer in Deutschland sicher auch nicht leicht hat. Was ist da schiefgelaufen? Das würde mich wirklich interessieren. Sich blind und taub zu stellen, nur weil das gerechter wirkt, scheint mir keine kluge Strategie zu sein.“

Die  falsch verstandene „politische Korrektheit“ ist ein Krebsgeschwür für unsere demokratische Kultur in Deutschland. Sie verfälscht eine klare Ursachen-Analyse und verhindert den politischen Diskurs. Unsere Mitbürger spüren es, wenn man ihnen einen Bären aufbinden will, wenn man Details weglässt, verzerrt oder Tatsachen rhetorisch so hinbiegt, dass es der Filterblase der Altparteien gerecht wird. In der Folge wächst das Misstrauen gegenüber der Politik und unseren Institutionen. Und das ist der Anfang vom Ende der freien Demokratie. Deshalb: Ross und Reiter benennen und stets Mut zur Wahrheit! #Bernhard