Zynisch: Steuerverschwender und Krisenverursacher rufen zum Energiesparen auf!
🚫Dieselben Minister, die unser Steuergeld ohne zu zögern an die halbe Welt verteilen, rufen nun mal wieder zum Sparen und zum Frieren auf:
➡️Mit einer neuen Kampagne „80 Millionen gemeinsam für den Energiewechsel“ wirbt Wirtschaftsminister Habeck für das Energiesparen. Anstatt die Bürger mit effektiven und nachhaltigen Maßnahmen zu entlasten, werden hier nun zahlreiche Tipps, Förderprogramme und Beratungsangebote zum Energiesparen bereitgestellt. Geplant sind Anzeigen auf digitalen Anzeigetafeln etwa an Bahnhöfen, im Internet und in sozialen Netzwerken. Die Bürger mit Energiespartipps bei der Stange zu halten ist nicht nur zynisch, sondern die klassische Täter-Opfer- Umkehr: Nicht der Bürger hat die Verantwortung für die Folgen der weltdümmsten Energiepolitik zu übernehmen, sondern die Verursacher in der Regierung!
Wenn es so weitergeht, drohen für viele Haushalte und Unternehmen nicht nur unbezahlbare Energiepreise, sondern Massenarmut und der komplette Niedergang der deutschen Industrie. Ein raus aus der Krise kann es aber nicht geben, wenn man den Bock weiterhin zum Gärtner macht!
💥Deutschland erlebt gegenwärtig die fatalen Folgen der weltdümmsten Energie- Klima- und Wirtschaftspolitik, wobei aus rein ideologischen Gründen der Wirtschaftsstandort Deutschland systematisch geopfert wird! Die blinde und gleichzeitige Abschaltung von Kohle- und Atomkraftwerken, die überstürzte Energiewende und eine kurzsichtige Energiepolitik sind Hauptursache für die Energiekrise.
💬Aber auf die Forderung nach Abschaffung der Co2-Abgabe, Senkung der Stromsteuer sowie der Mehrwertsteuer auf Energie und Sprit reagiert Habeck mit der lapidaren Antwort, dass die grüne Energiewende und der Krieg in der Ukraine ihren Preis haben werden. „Wir können nur unabhängiger von russischen Importen werden, wenn wir es als großes gemeinsames Projekt ansehen, an dem wir alle mitwirken“ meint Habeck. Doch Sanktionen sind politisch wirkungslos und lösen keine Krise, sondern schaden massiv der deutschen Wirtschaft und der ganzen Bevölkerung.
🔁Besser wäre es, sofort im Sinne einer realistischen Energie- und Außenpolitik umzusteuern. Nicht ohne Grund wünscht sich mittlerweile jeder zweite Deutsche Kernkraft zurück. Eine solche Energie-Sicherheit ist jedoch ohne eine Laufzeit-Verlängerung für Kernkraftwerke und ohne eine mittelfristige Weiternutzung der Braunkohle nicht zu machen.
➡️Wir als AfD fordern eine zielgerichtete Entlastung für den Bürger und den Weiterbetrieb der deutschen Kernkraftwerke. Aus guten Gründen:
👉 Kernenergie ist günstig: Explodierende Strompreise wären Thema von gestern
👉 Kernenergie ist sauber: Selbst die EU stuft Kernkraft als nachhaltig und CO2-arm ein.
👉 Kernenergie ist Freiheit: Kernkraft ist der Weg in die Energiesicherheit