Für wen oder was arbeiten wir eigentlich tagtäglich? Dafür, dass wir so viele Steuern zahlen dürfen, wie in kaum einem anderen Land der OECD? Wird ja schon für einen „guten Zweck“ sein, oder?

Wie fühlt es sich an, wenn man als deutscher Steuerzahler Piraten mit durchfüttern muss, die Handelsschiffe überfallen haben? Und dann auch noch in der Zwischenzeit ihre Familien nachholen durften. Wenn man Syrer mit 4 Frauen und 20 Kindern alimentieren muss? Kein Tag vergeht in unserem Land, ohne dass sich solche unglaublichen Zustände häufen.

Es ist zutiefst ungerecht und unsozial, was dem deutschen Steuerzahler abgepresst wird! Deshalb kämpfe ich in der AfD für einen dringend notwendigen Politikwechsel in diesem irre gewordenen Land!