Die obdachlose Seniorin Angela O. wird wie andere in ihrer Situation, aufgrund von Wohnungsmangel von der Stadt in einem Flüchtlingsheim untergebracht. Wo sie von dem afrikanischen Migranten Nahom T. mutmaßlich vergewaltigt wurde. Dieser steht aktuell in München vor Gericht. Die Vergewaltigung ist das Eine. Das Thema, um das es aber in diesem Post gehen soll, ist Merkels Wohnungsbau-Initiative, bei der sie wieder nur in erster Linie die Migranten im Blick hat und die deutsche Bevölkerung hinten herunterfällt. Diese Frau macht praktisch kaum etwas „zum Wohle des deutschen Volkes“. Und da die Konsequenzen von Merkels Maßnahmen im Wesentlichen zu Lasten der Ärmsten in unserer Gesellschaft gehen, die über keine Lobby verfügen und somit politisch und medial praktisch kaum wahrgenommen werden, bekommt die Republik von diesen asozialen Machenschaften der Kanzlerin kaum etwas mit.

Ohne Merkels illegale Migrationspolitik der offenen Tür, hätten wir kein Wohnungsproblem und es wäre genug Wohnraum für die deutsche Bevölkerung vorhanden, wie die Zahlen zeigen: In den Jahren von 2013 bis 2016 wuchs die Bevölkerung beispielsweise in Karlsruhe um etwa 11.000. Davon kamen ca. 9.000 direkt aus dem Ausland. Auch in Stuttgart und anderen Gebieten wuchs die Bevölkerung ausschließlich durch Merkels Zuwanderung! Merkel wendet 6 Milliarden Euro für 1,5 Millionen Wohnungen auf. Aber alleine 1 Millionen dieser NEUBAU-Wohnungen mit allem Schnickschnack und Komfort, werden für diese Migranten benötigt! Die restlichen 500.000 Wohnungen reichen weder für den Familiennachzug, der ja auch noch anstehen soll und die aktuell immer noch ins Land kommenden Migranten. Geschweige denn, und hier wird es richtig widerlich, für den Bedarf, den die eigene Bevölkerung hat! Den sie seit Jahren hat!! Sie kennen die Schlangen, die sich in Städten bei einer Wohnungsbesichtigung vor dem Haus bilden? Die haarsträubende Situation von Studenten in Universitätsstädten? Die Situation für Alleinerziehende und Familien mit kleinem Einkommen, wenn diese eine Wohnung suchen, weil die Kinder mehr Platz benötigen? Es ist eh schon katastrophal! Da ist auch ein Baukindergelt wieder nur eine Maßnahme für besser Betuchte!

Merkel und diese Regierung spielen ganz klar die Migranten gegen gerade den schwachen und schwächsten Teil unserer einheimischen Bevölkerung aus! Das ist ein Skandal! Und oben drauf ist es unerträglich, dass solche Politiker auch noch einen Amtseid abgegeben haben und durch die Tür eines Hauses gehen, über dem in großen Buchstaben steht: „Zum Wohle des deutschen Volkes.“ Das ist absurd und macht mich fassungslos!

#Grenzenzu
#Deutschefirst
#FürdieSchwächsten

„Sozialneid oder verkehrte Realität? – Rentner, Bedürftige & Obdachlose in Asylheime – Flüchtlinge bekommen neue Wohnungen & Häuser!“
http://www.guidograndt.de/2018/03/01/sozialneid-oder-verkehrte-realitaet-rentner-beduerftige-obdachlose-in-asylheime-fluechtlinge-bekommen-neue-wohnungen-haeuser/

Übergriff im Flüchtlingsheim: Wurde Angela O. vergewaltigt?
https://www.tz.de/muenchen/stadt/uebergriff-im-fluechtlingsheim-wurde-angela-o-vergewaltigt-9639359.html