Ideologie vertreibt den Verstand, Angst vertreibt die Vernunft und die Altparteien untergraben ungeniert unsere Freiheit! Im Wettkampf um die härtesten Auflagen und neue verschärfte Verordnungen inszeniert sich auch die Landeshauptstadt Stuttgart ab Mittwoch als Hardliner von Law & Ordner. Dazu gehört nun auch eine Maskenpflicht in der Innenstadt. Sie gilt für Erwachsene aber auch für Kinder im Alter von mindestens sechs Jahren. Auch bei öffentlichen Veranstaltungen muss ab sofort eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen werden. Wider jeder Vernunft werden hier ständig die Parameter forciert und mit Angst und Panikmache der eigene Machtapparat zementiert.

Armin Laschet sagte heute im Fernsehen er könne einen Lockdown zu Weihnachten nicht ausschließen. Dabei sprechen selbst die Daten des RKI eine deutliche Sprache: Die Dynamik des Infektionsverlaufes war bereits VOR dem Lockdown im Frühjahr stark rückläufig. Selbst Gesundheitsminister Spahn rutschte, wohl eher aus Versehen, über die Lippen, dass „der erste Lockdown vermeidbar gewesen wäre.“

Unser Land braucht – dringender denn je – mehr Verstand und weniger Ideologie, mehr Wissenschaft und weniger totalitäres Machtgehabe von Altparteien und Berufspolitikern!

In der Great Barrington Declaration appellieren weltweit höchst reputable Wissenschaftler, die Crème de la Crème von Oxford, Stanford, Harvard bis Cambridge, an die Vernunft der Verantwortungsträger:

„Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Maßnahmen auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir gezielten Schutz (Focused Protection) nennen. “ Weiter heißt es: „Viele Maßnahmen, die zur Eindämmung der Pandemie ergriffen werden, können ernsthaft destabilisierend wirken und führen zu Hunderten von Millionen Menschen am Rande des Verhungerns, einer sprunghaft ansteigenden Arbeitslosigkeit und des daraus resultierenden Auftretens anderer infektiöser Krankheiten wie Tuberkulose und Kinderkrankheiten durch gestörte Impfpläne. Wir müssen lernen mit COVID-19 zu leben und wirksame, präzise, am wenigsten störende Maßnahmen anzuwenden. Damit können solche Katastrophen vermieden werden und es trägt dazu bei, die negativen Auswirkungen der Pandemie zu minimieren.“

Stoppt diesen demokratiefeindlichen, wohlstandsvernichtenden und gesundheitsschädlichen Kurs der Altparteien! #Bernhard

https://www.stuttgart.de/service/aktuelle-meldungen/oktober-2020/stadt-verfuegt-neue-massnahmen-zur-eindaemmung-der-pandemie.php