Schon wieder wird unser #Grundgesetz mit Füßen getreten – laut Paragraph 172 Strafgesetzbuch (StGB) ist das Eingehen mehrerer Ehen strafbar. Und das ist auch gut so, denn die Doppelehe ist mit unseren Lebensverhältnissen nicht in Einklang zu bringen. Und widerspricht meiner Meinung auch der Gleichberechtigung von Mann und Frau!

Aber siehe da – für unsere neuen Mitbürger werden wieder Ausnahmen geschaffen, damit sie sich bei uns wohlfühlen! Die Bundesregierung hat jetzt ein geplantes Einbürgerungsverbot für Ausländer, die in Mehr-Ehen leben, aus einem aktuellen Gesetzentwurf gestrichen. Das bedeutet, dass Ausländer, die mit mehreren Ehefrauen hier leben, eingebürgert werden können.

Unsere Werte werden immer mehr bis in die Unkenntlichkeit der Kultur unseren neuen Mitbürger angepasst. Und Deutsche und Ausländer werden ungleich behandelt.

Ich finde: wem unsere Gesetze nicht passen, der sollte in Deutschland kein Bleiberecht bekommen! Deshalb wird die AfD einen Gesetzentwurf vorlegen, der diesen Widerspruch stoppen soll.

Die CDU ist keine christliche Partei mehr. Das „C“ in „CDU“ ist nur noch ein Hohn!

https://www.welt.de/politik/article192948725/Polygamie-Einbuergerung-bleibt-trotz-Mehrehe-moeglich.html?fbclid=IwAR1nQzHYx8nwcZnWMJdSqrdwHICUVDZImkUQR1-yH6_trJeRDN7sOFaa-ac