70 Jahre Grundgesetz – Wir stehen drauf!

29 Mai
0

Das Grundgesetz feierte am 23. Mai seinen 70. Geburtstag. Dieser Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag für die Alternative für Deutschland. Denn ohne dieses Grundgesetz gäbe es keine AfD. Ich zitiere dabei die Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland, die erklärten: „Als die Gründer unserer Partei sich am 6. Februar 2013 in der Christuskirche in Oberursel eingefunden hatten, um die Alternative für Deutschland ins Leben zu rufen, taten Sie dies in großer Sorge um unser Land.

Sie stemmten sich gegen die einsetzende Verwässerung der EU-Verträge, wie dies in der sogenannten ‚EURO-Rettungspolitik‘ immer mehr zutage trat. Mit jeder zunehmenden Einflussnahme durch die EU wurde in den folgenden Jahren ein Stück unserer nationalen Souveränität auf dem Altar einer bürokratischen, EU-weiten Vergemeinschaftung von Recht und Gesetz geopfert. Dies alles erfolgte, ohne die deutschen Bürger, den eigentlichen Souverän, jemals dazu befragt zu haben.“

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass ,Dem Deutschen Volke‘, wie es am Reichstag, dem Sitz des Deutschen Bundestages, in großen Lettern zu lesen ist, die Koalitionspolitik in diesem Land immer weniger gerecht wird. Deshalb betonen wir, dass die AfD die einzige Grundgesetzpartei unseres Landes ist, und wir fühlen uns der Bewahrung der darin geschützten Werte und Rechte besonders verpflichtet.

Ein mir persönlich sehr wichtiges Thema ist unter anderem die Meinungsfreiheit, laut Art. 5 Abs. 1 im Grundgesetz festgeschrieben, denn diese scheint momentan gefährdet zu sein. Vor ein paar Tagen berichtete ich von einer Umfrage des Allensbach-Instituts, die ergab, dass man in Deutschland, so zwei Drittel der Befragten, „sehr aufpassen“ müsse, was man im öffentlichen Raum sagt, z.B. zur Flüchtlingspolitik. Nur im privaten Kreis könne man sich demnach noch frei äußern. Das Einschränken dieser Meinungsfreiheit erinnert mich stark an die Zeit des Nationalsozialismus und auch der DDR.
Jetzt hören wir, dass sich Annegret Kramp-Karrenbauer für eine Zensur für YouTuber einsetzt. Stetig müssen wir Angriffe auf die Meinungsfreiheit feststellen. Ich engagiere mich, dagegen zu halten!
In unserem neuen Film sagen Jörg Meuthen, Alexander Gauland, Alice Weidel und Beatrix von Storch: „70 Jahre Grundgesetz: Wir stehen drauf!“ und begründen, weshalb die AfD die einzige Grundgesetzpartei für Deutschland ist.

Als Deutsche sind wir stolz auf unser Grundgesetz. Lassen Sie uns gemeinsam dafür eintreten, dass dieses Grundgesetz von allen Menschen in Deutschland geachtet wird! Hier können Sie sich unseren Film ansehen: https://www.afd.de/grundgesetz-film

Mehr Informationen zum Grundgesetz-Jubiläum finden Sie hier: https://www.afd.de/grundgesetz/

Comments

    No Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Fields marked * are mandatory.

29 Mai
0

Das Grundgesetz feierte am 23. Mai seinen 70. Geburtstag. Dieser Geburtstag ist ein ganz besonderer Tag für die Alternative für Deutschland. Denn ohne dieses Grundgesetz gäbe es keine AfD. Ich zitiere dabei die Bundessprecher Prof. Dr. Jörg Meuthen und Dr. Alexander Gauland, die erklärten: „Als die Gründer unserer Partei sich am 6. Februar 2013 in der Christuskirche in Oberursel eingefunden hatten, um die Alternative für Deutschland ins Leben zu rufen, taten Sie dies in großer Sorge um unser Land.

Sie stemmten sich gegen die einsetzende Verwässerung der EU-Verträge, wie dies in der sogenannten ‚EURO-Rettungspolitik‘ immer mehr zutage trat. Mit jeder zunehmenden Einflussnahme durch die EU wurde in den folgenden Jahren ein Stück unserer nationalen Souveränität auf dem Altar einer bürokratischen, EU-weiten Vergemeinschaftung von Recht und Gesetz geopfert. Dies alles erfolgte, ohne die deutschen Bürger, den eigentlichen Souverän, jemals dazu befragt zu haben.“

Ich bin ebenfalls der Meinung, dass ,Dem Deutschen Volke‘, wie es am Reichstag, dem Sitz des Deutschen Bundestages, in großen Lettern zu lesen ist, die Koalitionspolitik in diesem Land immer weniger gerecht wird. Deshalb betonen wir, dass die AfD die einzige Grundgesetzpartei unseres Landes ist, und wir fühlen uns der Bewahrung der darin geschützten Werte und Rechte besonders verpflichtet.

Ein mir persönlich sehr wichtiges Thema ist unter anderem die Meinungsfreiheit, laut Art. 5 Abs. 1 im Grundgesetz festgeschrieben, denn diese scheint momentan gefährdet zu sein. Vor ein paar Tagen berichtete ich von einer Umfrage des Allensbach-Instituts, die ergab, dass man in Deutschland, so zwei Drittel der Befragten, „sehr aufpassen“ müsse, was man im öffentlichen Raum sagt, z.B. zur Flüchtlingspolitik. Nur im privaten Kreis könne man sich demnach noch frei äußern. Das Einschränken dieser Meinungsfreiheit erinnert mich stark an die Zeit des Nationalsozialismus und auch der DDR.
Jetzt hören wir, dass sich Annegret Kramp-Karrenbauer für eine Zensur für YouTuber einsetzt. Stetig müssen wir Angriffe auf die Meinungsfreiheit feststellen. Ich engagiere mich, dagegen zu halten!
In unserem neuen Film sagen Jörg Meuthen, Alexander Gauland, Alice Weidel und Beatrix von Storch: „70 Jahre Grundgesetz: Wir stehen drauf!“ und begründen, weshalb die AfD die einzige Grundgesetzpartei für Deutschland ist.

Als Deutsche sind wir stolz auf unser Grundgesetz. Lassen Sie uns gemeinsam dafür eintreten, dass dieses Grundgesetz von allen Menschen in Deutschland geachtet wird! Hier können Sie sich unseren Film ansehen: https://www.afd.de/grundgesetz-film

Mehr Informationen zum Grundgesetz-Jubiläum finden Sie hier: https://www.afd.de/grundgesetz/

Comments

    No Comments

Leave a reply

Your email address will not be published. Fields marked * are mandatory.