Wir hatten eindringlichst davor gewarnt, aber es kam wie es kommen musste, wenn eine ideologieverblendete Regierung  die Wahrheit nicht erkennen will: Vor wenigen Tagen ist im Flüchtlingslager Vathy auf der griechischen Insel Samos ein Feuer ausgebrochen. Laut Medienberichten „aus bisher unbekannten Gründen“, doch es wurden bereits mehrere Verdächtige von der Polizei festgenommen wegen des Verdachts der Brandstiftung. Diese „Moria-Taktik“ ist genau das, wovor die #AfD-Fraktion gewarnt hat:  Migranten wollen ihre Ausreise in unser Sozialsystem erpressen. Die Präzedenzfälle zeigen ja, dass es funktioniert. Was passiert ist ein Déjà-vu von 2015. Bundeskanzlerin Merkel will offenbar das „Wir schaffen das“ wiederholen. Aber wir haben 2015 noch nicht verkraftet. Kein neuer #Rechtsbruch! Stattdessen Hilfe für Griechenland vor Ort! Wir lassen uns nicht erpressen! #Griechenland #Bernhard

Aber die Blauäugigkeit der „Gutmenschen“ ist nicht zu übertreffen: Am vergangenen Wochenende demonstrierten wieder Tausende in Städten wie Berlin oder München für die Aufnahme von weiteren Migranten. Unter dem Motto „Wir haben Platz!“ folgten sie Aufrufen von diversen NGOs wie Pro Asyl und Seebrücke. Wenn wir etwas schon lange nicht mehr haben dann ist das Platz! Die Wohnungsnot in #Deutschland verschärft sich von Jahr zu Jahr, und der ungebremste Zuzug von Migranten hat dabei einen erheblichen Anteil! 

https://jungefreiheit.de/politik/ausland/2020/brand-in-fluechtlingslager/

https://www.tagesschau.de/ausland/fluechtlinge-lager-samos-feuer-101.html