Es ist wieder soweit: Die nächste Abzocke wird im Bundestag gerade vorbereitet! Am morgigen Freitag soll über den „Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Einführung eines Bundes-Klimaschutzgesetzes und zur Änderung weiterer Vorschriften“ abgestimmt werden. Hier soll etwas beschlossen werden, das keinen nachweisbaren Nutzen hat und vor allem, ohne genau zu wissen, was es den Bürger kosten wird. Nicht nur das, Experten gehen davon aus, dass es darüber hinaus noch verfassungswidrig ist! Das vollmundige Versprechen, dass den Bürgern das ihnen abgeknüpfte Geld wiedergegeben wird, ist sowieso eine Farce. Dafür gibt es genügend Beispiele aus der Vergangenheit. Und keine Steuer wird das Klima retten!

Dieses Klimaschutzgesetz darf so nicht beschlossen werden. Daher bitten wir Sie, die folgende Petition zu unterschreiben:

https://epetitionen.bundestag.de/petitionen/_2019/_09/_19/Petition_99397.nc.html

Deutschland gehört zu den Ländern mit dem geringsten CO2 Ausstoß weltweit.
Eine Besteuerung nur in Deutschland für CO2 würde den weltweiten CO2 Ausstoß nicht senken. Der Mittelstand und die Einkommensschwachen würde dafür zahlen. Denn es kommt zu erhöhten Heiz-, Benzin- und Dieselkosten. 

Vielmehr sollte man daran arbeiten weniger Müll zu produzieren , keine Lebensmittel mehr zu vernichten, und man sollte die Länder ( wie China ) mehr unter Druck setzen, damit man da endlich anfängt, an den CO2-Ausstoß zudenken.

Denn am Ende müssen die Bürger dieses Landes die Zeche zahlen. Wir brauchen eine Regierung, die endlich den Verstand einschaltet, die Umwelt schützt, Arbeitsplätze erhält und vor allem die Menschen entlastet statt sie immer mehr zu belasten! 

Gesetzentwurf Klimaschutzgesetz:

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/149/1914948.pdf