Kaltmiete bringt Millionen in finanzielle Not. Und jetzt explodieren auch noch die Nebenkosten. ⚠️
🔴Bereits im letzten Jahr waren Millionen Mieter finanziell überlastet. Denn Mieten explodieren, Wohnraum ist kaum zu bekommen und für junge Familien ist es in vielen Städten unmöglich, ein Eigenheim zu finanzieren. Nur 47 Prozent der deutschen Haushalte leben in den eigenen vier Wänden – die niedrigste Wohneigentumsquote in der EU! Unvermeidbar? Von wegen!
➡️Die AfD fordert deshalb die Abschaffung der Grunderwerbsteuer für das erste selbstgenutzte Wohneigentum, die Entrümpelung der preistreibenden Bauvorschriften und die Abschaffung der unbezahlbaren Klimavorschriften beim Neubau und bei Bestandsimmobilien. Die ‚Grüne Inflation‘ muss ein Ende haben. Normalverdiener können sich die Ideologie-basierte Verbots- und Verteuerungspolitik der Grünen nicht mehr leisten.
❌Bereits vor der Explosion der Energiepreise war die finanzielle Lage für über 12 Prozent der in Miete Lebenden prekär. Jetzt treibt die Bundesregierung mit ihrer verfehlten Energie- und Wohnungsbaupolitik tausende Mieter in die Schuldenfalle. Deshalb müssen die horrenden Nebenkosten eingebremst werden. Dazu muss Energie wieder bezahlbar werden. Für alle! Das gelingt nur mit der Öffnung von Nord Stream 2 und dem Weiterbetrieb unserer Kernkraftwerke.