Frankreich macht es vor: Kernenergie sicher nutzen!
Während man in Deutschland gleichzeitig aus Kohle- und Kernkraft aussteigt und sich bei den unausweichlichen Dunkelflauten in die Hände der Kobolde begibt, baut Frankreich seine Zukunft und die Versorgung von Industrie und 65 Mio. Bürgern auf moderner Kernenergie.
Präsident Macron kündigt Milliarden-Ausgaben für die Errichtung von neuen Atommeilern an. Aktuell sind 56 Reaktoren dort in Betrieb, nun sollen weitere modernste Kraftwerke gebaut werden. Somit ist die Energieunabhängigkeit- und Versorgungssicherheit Frankreichs Bürger in der Zukunft garantiert.
Gemeinsam mit Rumänien, Tschechien, Finnland, der Slowakei, Kroatien, Slowenien, Bulgarien, Polen und Ungarn fordern sie sogar in der EU die Anerkennung der Kernkraft als grüne Energie und so wird es mit Sicherheit auch kommen, selbst Angela Merkel hat das schon kleinlaut eingestanden.
Obwohl deutsche Kernkraftwerke zu den sichersten der Welt gehören, befindet man sich hier weiterhin auf den grünen Irrweg. Dieser führt in unberechenbaren verteuerbaren Energien, welche die Versorgungsstabilität bedrohen und die Strompreise explodieren lassen. Die immer größer werdende Stromlücke kann langfristig auch nicht von unseren Nachbarländern kompensiert werden. Diese ideologisch verblendete “Klimapolitik” vernichtet Arbeitsplätze und lässt eine verarmende Mittelschicht zurück.
Wir als AfD setzten auf moderne, sichere, umweltfreundliche und günstige Kernenergie und Technologieoffenheit. Das garantiert Versorgungssicherheit, bezahlbare Energie, Umweltverträglichkeit und sichere Arbeitsplätze!