„Ist der Ruf erst einmal ruiniert, lebt es sich völlig ungeniert“, das denkt sich wohl auch der Talkshowdauergast und frisch gekürte Gesundheitsminister Dauerwelle Lauterbach.
Er lässt kaum einen Tag verstreichen, ohne Panik zu schüren oder sich in eklatanten Widersprüchen zu verstricken. 1 oder 2 Piecks sind ja längst Geschichte und längst ist klar, dass unser Land in einer Endlosschleife an Verordnungsorgien gehalten wird, um möglichst viel Nebelkerzen zu hinterlassen und den Machterhalt
zu sichern.
Wenn die Halbwertszeit ihrer Aussagen aber immer weiter abnimmt, braucht man sich auch nicht wundern, wenn gleichzeitig die Skepsis gegenüber den immer dreisteren Maßnahmen zunimmt.
Weniger Dauerwellen-Gedöns, mehr Fakten, mehr Wissenschaft und vor allem mehr Freiheit und Eigenverantwortung!
31.10. – Welt – Lauterbach – „Eine Booster-Impfung für alle wäre jetzt auf keinen Fall sinnvoll“ | WELT
18.11.21, – ZDF-Heute, bei Minute 19.25 min