Hohe Energiekosten fallen nicht etwa vom Himmel, sondern haben Ursachen und Verursacher.

Seit Jahren belasten uns in Deutschland schon schon die höchsten Energiepreise weltweit, über 50% des Strompreises bestehen aus staatlichen Steuern, Abgaben und Umlagen. Beim Benzin sind es sogar zwei Drittel des Endpreises, die direkt vom Gesetzgeber abgegriffen werden. Zusätzlich führen auch kurzsichtige Geopolitik, irrsinnige EU-Maßnahmen und andere ideologisch bedingte Auflagen zu immer absurderen Energiepreisen.

So auch die die neue, heuchlerische CO2-Steuer, durch welche Gaspreise und Strompreise für Haushalte auf Rekordniveau steigen! Schwierige Marktkonstellationen tun ihr Übriges. Gas kostet ab jetzt ca. 14% mehr gegenüber dem Vorjahr, Öl satte 44% und selbst Fernwärme stieg ca. 8%. Durch das Klimagesetzt werden die durchschnittlichen Kosten für eine Wohnung sogar um wahnsinnige 200 EUR pro Monat in die Höhe getrieben! Immer mehr Bürger in unserem Land können sich diese Preisspirale nicht mehr leisten und werden abgehängt. Bei immer mehr Menschen wachsen die Befürchtungen, dass sie in den kommenden Wintermonaten ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen können. Und was empfiehlt „Sozial“-Demokratin Barley? „Die Kilowattstunde, die am billigsten ist, ist die, die man nicht verbraucht.“. Danke auch für nichts.

Die Stromanbieter haben für 2022 den nächsten Preisschub angekündigt und die Inflation legt seit Monaten kräftig zu. Im September stieg sie erstmals seit fast 28 Jahren über die Vier-Prozent-Marke. Waren und Dienstleistungen kosteten in Deutschland durchschnittlich 4,1 Prozent mehr als ein Jahr zuvor, so die offizielle Berechnung des Statistischen Bundesamts.

Realismus ist bitter nötig in der Energiepolitik: die Energieversorgung muss auf eine vernünftige Basis gestellt werden, damit sie für unsere Bürger und Arbeitsplätze wieder bezahlbar werden. Die gegenwärtige Energiekrise ist kein Zufall, sondern Politikversagen: Das Klimapaket und die darin enthaltene CO2-Steuer sind und bleiben, was der Bundesrechnungshof bereits vor über einem Jahr festgestellt hat –
ungerecht und unsozial und müssen deshalb sofort wieder abgeschafft werden!