Was einst Charles de Gaulle und Konrad Adenauer wollten, ist nicht das, was die EU-Zentralisten wollen: Eine Gemeinschaft souveräner Vaterländer. Deshalb brauchen wir eine umfassende Reform der EU, und die bevorstehenden Europawahlen bieten eine gute Chance, diese gemeinsam mit patriotischen Kräften anderer europäischer Länder durchführen zu können. Die EU hat sich immer mehr zu einem bürokratischen Monster entwickelt, das einzelnen Ländern und Regierungen vorschreiben will, was sie tun und lassen können. Das ist mit den Interessen souveräner Nationalstaaten unvereinbar. Deshalb: Für ein Europa der Vernunft und gegen die EU-Bürokratie! Am 26. Mai wählen gehen!

Unser Wahlprogramm für mehr Informationen finden Sie hier:
https://www.afd.de/europawahlprogramm/