direktwahl-des-bundespraesidenten

Morgen am 12. Februar wird ein neuer Bundespräsident gewählt, jedoch nicht vom Volk, sondern von einer elitären Gruppe von ca. 1200 Personen.
Wir fordern, daß der Bundespräsident vom Volk gewählt wird.

In jedem demokratischen Land der Welt wird der Präsident durch das Volk gewählt, selbst in Rußland und der Türkei. Nur in Deutschland ernennen die Kartellparteien in einem widerlichen Geschachere einen Steinmeyer, der Trump einen Haßprediger nennt und gleichzeitig Erdogans Türkei hofiert und in die EU aufnehmen will, zum Präsidenten, ohne daß sie sich auch nur im Ansatz dafür interessieren würden, was das Volk darüber denken könnte. Und sagen uns dann, das sei Demokratie!

Damit muß Schluß sein, ein Präsident ist nur ein richtiger Präsident, wenn er auch vom Volk gewählt wurde.

Zeit für Veränderung – Zeit für AfD!