### Die teuerste #Ampel der Welt – nach dem #Linksrutsch kommt die Quittung ###
Die Ampel-Koalition steht, der Zahltag ist gekommen. Es ist keine wirkliche Überraschung und es war auch schon längst vor der Bundestagswahl klar: für den Bürger wird es noch teurer, noch unsozialer und noch härter für die nächsten Jahre.
Statt den schon länger “hier Lebenden” das Leben zu erleichtern, will die Koalition Deutschland „für Migranten attraktiver machen“. Im Gegenzug gibt es noch mehr Verordnungen und Gängeleien, auch für den Wohnungsbau. Habeck will die CO2-Steuer von 25 Euro auf langfristig mindestens (!) 60 Euro anheben, also mehr als verdoppeln. Tanken, Heizen und Bauen, einfach alle Dinge des täglichen Lebens werden damit massiv verteuert. Sogar eine Zuckersteuer haben wir den Wendehälsen der FDP nun auch noch zu „verdanken“.
Ausländische Staatsangehörige, die mindestens 3 Jahre in Deutschland leben, sollen eingebürgert werden können, sofern sie „besondere Integrationsleistungen“ nachweisen können. Für alle anderen gibt es den deutschen Pass dann nach 5 Jahren. „Jetzt sind sie halt schon da“, sagte Merkel einst, nun werden Sie halt eingebürgert.
Energiepolitisch setzt man weiterhin auf Dunkelflaute und will das Land mit weiteren 70.000 Windindustrieanlagen verspargeln. Den Bedarf der Industrie und unserer Arbeitsplätze hat die Koalition einfach ignoriert, scheinbar setzt man auf Baerbocks berühmte „wirtschaftsneutrale Zone“.
Die letzten Jahre Deutschlands werden eingeläutet und am Ende will die Ampel dann die „Vereinigten Staaten von Europa als Europäischen Bundesstaat“.
Dazu darf es nicht kommen! Deutschland verträgt keine weiteren vier Jahre Deutschland-Abschaffer an der Regierung!