Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

sowohl die Energie- als auch die Klimapolitik der ideologiegetriebenen Altparteien haben sich als für das Weltklima wirkungslose, für die deutsche Volkswirtschaft schädliche und für die Privathaushalte unsoziale, verfehlte Luxusprojekte herausgestellt! Die von der Regierung politisch erzwungene Elektromobilitäts-Wende ist die Hauptursache für die sich immer weiter verschärfende Krise der deutschen Automobilindustrie – jeder zweite Arbeitsplatz ist gefährdet. 

Über mögliche Versorgungs-Probleme im Zusammenhang mit den bis 2030 geplanten 10 Millionen Elektroautos spricht die Regierung nicht offen: 

Stromnetzbetreiber aus Deutschland, Österreich, der Schweiz und Tschechien überlegen den Ladestrom an privaten Ladestationen für Elektroautos schon ab diesem Jahr zu beschränken. Dies soll verhindern, dass es in Spitzenzeiten zu einer Überlastung der Verteilernetze kommt. Die Stromzufuhr soll gedrosselt, der Strom somit „rationiert“ werden! Verschärft wird die Problematik zudem durch die Energiewende der Regierung, denn der instabile Wind- und Solarstrom ist nicht grundlastfähig! Man kann nicht den Atom- und Kohleausstieg erzwingen, ohne sicheren Ersatz parat zu haben. 

Nicht allein klassische Industriebetriebe leiden unter den exorbitanten Strompreisen, auch die Hightechbranche ist betroffen.  Ein Münchener Chipzulieferer steht jetzt vor dem Verkauf nach Asien. Ein Grund dafür ist die EEG-Umlage, mit der über den Strompreis der Ausbau der erneuerbaren Energien finanziert wird. Dazu kommen weitere Umlagen und Abgaben, wie etwa Entgelte für die Nutzung der Stromnetze. Und das ist kein Einzelfall. 

Eine desaströse Entwicklung, vor der die AfD schon lange warnt! Die wirtschafts- und arbeitsplatzfeindliche Energie- und Klimapolitik der Regierung muss endlich gestoppt werden. Die Energiepreise müssen wieder auf ein wettbewerbsfähiges Niveau gebracht werden, um den Wirtschaftsstandortfaktor Deutschland international konkurrenzfähig zu machen. Deshalb sind alle die Wirtschaft und die Bürger belastenden Klimamaßnahmen sofort abzuschaffen!

Im September 2021 AfD zu wählen ist die einzige Möglichkeit, in diesem Land endlich grundsätzliche Veränderungen zu bewirken! Das kann nur eine starke AfD!

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und Sprecher der Landesgruppe Baden-Württemberg erfahren möchte, dem empfehle ich wie immer meine Webseite www.marcbernhard.de, meine Facebook-Seite www.facebook.com/MarcBernhardAfD meinen YouTube-Kanal  www.youtube.com/c/MarcBernhardAfD . Kommunizieren Sie mit mir auf Telegram unter t.me/s/MarcBernhard.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr Marc Bernhard

Zum Newsletter

Newsletterarchiv