Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

eine der wichtigsten Säulen unserer Wirtschaft, die Automobilindustrie, steht in Anbetracht der linksgrünen Verteufelung des klassischen Verbrennungsmotors vor genauso einem bitteren Ende, wie es einst auch die Stadt Detroit überrollte. Der politisch induzierte Strukturbruch führte hierzulande schon vor Corona zu einem massivem Stellenabbau. Die explosive Mischung aus ideologischem Gift und harter Rezession wird nun zumKolbenfresser unseres einstigen Wohlstandsmotors.

Jeder zweite Job in der Automobilindustrie ist in akuter Gefahr! Die ideologische Glorifizierung der E-Autos als alleinige umweltfreundliche Zukunft ist kurzsichtig und falsch, nicht zuletzt angesichts der menschenunwürdigen und umweltschädlichen Umstände, unter denen die Rohstoffe für die Batterien gefördert werden. Der jüngste Bericht des angesehenen Kieler „Instituts für Weltwirtschaft“ (IfW) beweist, dass die Elektromobilität dem Klima überhaupt nichts nützt und unsere Arbeitsplätze sinnlos gefährdet.

Dieser E-Auto-Fanatismus der Grünen vernichtet Tausende Arbeitsplätze und kostet den Steuerzahler Unsummen Geld. In der aktuellen Print-Ausgabe der „Junge Freiheit“ lesen Sie meine Abrechnung mit den ökologisch völlig sinnlosen und ökonomisch höchst toxischen Fahrverboten. So kann und darf es nicht weiter gehen! Es wird allerhöchste Zeit, dass endlich wieder Politik für uns Land und für unsere Bürger gemacht wird!

Gemeinsam mit Euch wollen wir in Baden-Württemberg ein starkes und flächendeckendes Zeichen der Entschlossenheit gegen die Deutschlandabschaffer setzen. Am 23. Juli starten wir mit unserer Auftaktveranstaltung der Sommer-Kampagne in Friedrichshafen, danach tourt der Landesvorstand und unser Infomobil fünf Wochen durch ganz Baden-Württemberg.

Wohlstand sichern, Arbeitsplätze retten, Sicherheit wahren und unsere Zukunft im eigenen Interesse und im Interesse unserer Kinder positiv gestalten. Das sind die Themen die uns und die hart arbeitende Bevölkerung bewegen und für die wir uns  im Rahmen der Kampagne stark machen werden.

Wir alle – Gemeinsam für unser Land und unserer Kinder!

Raus aus der Krise – rein in die Zukunft!

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und Sprecher der Landesgruppe Baden-Württemberg erfahren möchte, dem empfehle ich wie immer meine Webseite www.marcbernhard.de, meine Facebook-Seite www.facebook.com/MarcBernhardAfD meinen YouTube-Kanal  www.youtube.com/c/MarcBernhardAfD . Kommunizieren Sie mit mir auf Telegram unter t.me/s/MarcBernhard.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund, und ich hoffe darauf, Sie bald wieder live begrüßen zu können!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und Sprecher der Landesgruppe Baden-Württemberg erfahren möchte, dem empfehle ich wie immer meine Webseite www.marcbernhard.de, meine Facebook-Seite www.facebook.com/MarcBernhardAfD meinen YouTube-Kanal  www.youtube.com/c/MarcBernhardAfD . Kommunizieren Sie mit mir auf Telegram unter t.me/s/MarcBernhard.

Ich wünsche Ihnen alles Gute, bleiben Sie gesund, und ich hoffe darauf, Sie bald wieder live begrüßen zu können!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard

Zum Newsletter

Newsletterarchiv