Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

die Lage ist ernst! Nach bald 16 Jahren Merkel-Ära und 10 Jahren Kretschmann steht unser Land vor einem gewaltigen politischen Scherbenhaufen und der größten Rezession der deutschen Nachkriegsgeschichte. Seit dem Ende des Zweiten Weltkrieges wurden elementare Grundrechte der Bürger nicht mehr derart massiv beschnitten und mit Füßen getreten. Die viel zu späten ergriffenen und völlig überzogenen Corona-Maßnahmen der regierenden Altparteien in Berlin und Stuttgart waren der Brandbeschleuniger für die unausweichlichen, fatalen Folgen einer jahrelangen, ideologiegetriebenen grün-rot-schwarzen Misswirtschaft – mit verheerenden sozialpolitischen und volkswirtschaftlichen Auswirkungen für unsere Heimat. Wir müssen daher bei der bevorstehenden Landtags- sowie der Bundestagswahl im September starke Ergebnisse erzielen, um den dringend erforderlichen radikalen Politikwechsel in Stuttgart und Berlin zu erzwingen. Das kann nur eine starke AfD!

Die Endphase des Landtagswahlkampfes hat erneut exemplarisch gezeigt, wie die abgehobenen Altparteien und insbesondere die Grünen mit unserem Rechtsstaat hadern und mit welcher Heuchelei die Bürger getäuscht werden: So machte Herr Kretschmann klar, dass er lieber ungestört autokratisch durchregieren würde: die Ministerpräsidenten müssten sich „mit den Gerichten herumschlagen” beklagte er die Korrektur- und Kontrollfunktion unseres Rechtswesens. Auch wenn es seit Längerem in Regierungskreisen zur traurigen Realität geworden ist, Recht und Ordnung zu beugen und nach “ordre de mufti” zu verfahren: Noch haben die Gerichte in unserem Land Recht zu sprechen und Urteile zu fällen und das ist auch gut so. Herr Kretschmann scheint damit offensichtlich seine Probleme zu haben. Und dass er als grüner Spitzenkandidat wenige Tage vor der Landtagswahl ankündigt auf einmal den Strompreis senken zu wollen, klingt für viele Bürger zurecht wie blanker Hohn. Erst sorgen die Grünen mit ihrer Klimarettungsagenda dafür, dass Deutschland mittlerweile die höchsten Strompreise in Europa zahlt. Dann versprechen sie den abgezockten Wählern im Falle eines starken Wahlergebnisses und einer Regierungsbeteiligung im Bund die Strompreise wieder zu senken. Eine unerträgliche Heuchelei!

Die AfD ist die einzige Alternative zu den Alt-Parteien, die die Begriffe Freiheit, Demokratie und Heimat zu Worthülsen verkommen ließen und Machterhalt vor Bürgerwohl setzten. Das haben vergangene Woche einmal mehr meine gemeinsamen Veranstaltungen und Online-Stammtische mit unseren AfD-Landtagskandidaten eindrucksvoll gezeigt. Es wird Zeit für grundlegende Weichenstellungen in unserem Land. Wir brauchen endlich wieder Menschen in der Politik, die Bodenhaftung haben, die mitten in der Gesellschaft verankert sind und die auch spüren, welche Folgen ihre Entscheidungen auslösen. Nur für die AfD gilt: das Land und die Bürger zuerst! Politik ist nicht alternativlos! Für Recht und Freiheit! Am 14. März AfD wählen!

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und Sprecher der Landesgruppe Baden-Württemberg erfahren möchte, dem empfehle ich wie immer meine Webseite www.marcbernhard.de, meine Facebook-Seite www.facebook.com/MarcBernhardAfD meinen YouTube-Kanal  www.youtube.com/c/MarcBernhardAfD . Kommunizieren Sie mit mir auf Telegram unter t.me/s/MarcBernhard.

Es grüßt Sie herzlich,

Ihr Marc Bernhard

Zum Newsletter

Newsletterarchiv