Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

die Bundesregierung hat es 8 Jahre lang verschlafen, ein dem Bundestag seit dem Jahr 2012 vorliegendes Strategiepapier umzusetzen. Darin wurde ausdrücklich vor den verheerenden Folgen einer Pandemie und damit verbundenen Versorgungsengpässen gewarnt. Im Jahr 2020 hat die Bundesregierung weitere zwei Monate tatenlos zugeschaut, wie sich die Pandemie ungebremst ausbreitete um dann, fahrlässig verspätet, im Panikmodus die Vollbremsung einzuleiten und dabei das Land, die Wirtschaft und unsere Freiheitsrechte komplett lahm zu legen.

Wie auch immer der weitere Verlauf des Ausnahmezustandes ist, dieses Staatsversagen bleibt unverzeihlich und wir dürfen nicht zulassen, dass diese Fahrlässigkeit von Regierung und Medien unter den Teppich gekehrt wird.

Die „Rotweinstaaten“ missbrauchen derweil den globalen Ausnahmezustand um mit allen denkwürdigen Mitteln die Vergemeinschaftung der Schulden durchzusetzen. Wenn der deutsche Steuerzahler für die Misswirtschaft anderer Länder zahlen soll, hat das absolut nichts mit Solidarität zu tun. Völlig zu Recht wehren wir uns kategorisch gegen solch eine Abzocke!

Die wirtschaftlichen Belastungen des Lockdowns sind immens und werden täglich fataler. Umso mehr wünschen wir uns eine schnellstmögliche Rückkehr zur Normalität. Das Land ist völlig unvorbereitet in die Pandemie geschlittert, inzwischen liegen aber zahlreiche Erkenntnisse und empirische Daten vor, die konstruktives und weitsichtiges Handeln zulassen und zumindest Parameter, Maßnahmen und Wege aus der Krise aufzeigen lassen.

Nun feiern wir erst einmal Ostern. Die Botschaft von Ostern ist die Botschaft der Auferstehung, die Botschaft vom Leben, das stärker ist als der Tod. Das Vertrauen, dass Gott letztendlich alles zum Guten führt und die Gewissheit, dass sehr viele vernünftige Menschen innerhalb und außerhalb unserer Partei hart für das Wohl unserer Mitbürger arbeiten, gibt mir Zuversicht, dass wir aus diesen schweren Wochen gestärkt hervorgehen. 

Wer mehr über meine Arbeit als Bundestagsabgeordneter und Sprecher der Landesgruppe Baden-Württemberg erfahren möchte, dem empfehle ich wie immer meine Webseite www.marcbernhard.de, meine Facebook-Seite www.facebook.com/MarcBernhardAfD meinen YouTube-Kanal  www.youtube.com/c/MarcBernhardAfD . Kommunizieren Sie mit mir auf Telegram unter t.me/s/MarcBernhard.

Ich wünsche Ihnen allen Frohe Ostern sowie schöne und entspannte Feiertage!

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard

Zum Newsletter

Newsletterarchiv