In unserem AfD-Podcast rede ich unter anderem darüber, wie durch den ideologischen Blindflug der Altparteien allein für den Dämmwahn über 500 Milliarden Euro verpulvert wurden. Ein Irrsinn, der die Bauherren massiv belastet und dem Klima so gut wie gar nichts bringt. Denn Seit 2010 wurden zwar über 500 Milliarden in die Maßnahme gesteckt, aber keine signifikante CO2-Einsparung damit erreicht. Bauverbände haben errechnet, dass jährlich allein 8 bis 14 Milliarden an Subventionen fällig werden, damit bezahlbares Wohnen nicht noch teurer wird und für die „Klimasanierung“ beim Altbau werden jährlich rund 30 Milliarden Euro fällig.
Die sogenannten „Klimaziele“ führen vor allem zu einem: zu enormen Preissteigerungen beim Bauen und Wohnen! Mit dieser Abzocke muss endlich Schluss sein!