Sie haben die Interessen der eigenen Bürger verraten und verkauft, um sich als moralisch überlegener Weltenretter aufzuspielen. Sie leugnen die fatalen Folgen der selbst verursachten Migrationskrise 2015 noch bis heute. Aber sie simulieren nun mit Schein- und Schattengefechten den konservativen Verteidiger von Rechtsstaat und innerer Sicherheit. Die CDU war die letzten 16 Jahre der größte Pullfaktor bei den Migrationsursachen, als Regierungspartei hatte sie jederzeit die Möglichkeit der Welt zu zeigen, dass Schluss ist mit illegaler und ungebremster Zuwanderung. Stattdessen verlautbarte man: „wir schaffen das“, was folgte war „Wir schaffen Deutschland ab.“.
Die FDP schwadroniert von Freiheit, reiht sich aber in der Ampelkoalition ein in eine Regierungspolitik, die Verbote und Unfreiheit als Bedingung für die „neue Normalität“ durchpeitschen.
Nichts als Lügen, Heucheleien und Relativierungen, um Deutschland weiter auszupressen und die Altparteien an der Macht zu halten!