Solidarität mit Polen!

Deutschland steckt mitten in einer neuen illegalen Einwanderungskatastrophe.

Tausende Migranten stürmen die Grenzen zwischen Polen und Weißrussland – und skandieren mit dem Ruf «Germany! Germany!». Mit aller Gewalt und erbarmungsloser Härte stürmen zahlreiche illegale Flüchtlinge den Grenzzaun und attackieren die polnische Polizei. Sie wollen nur ein Ziel erreichen: Deutschland.

Seit 2015 scheint hier kein Lerneffekt eigentreten zu sein. Was wir diese Tage erleben, ist das Ergebnis jahrzehntelanger falscher „Willkommenskultur“ und großzügigen „Pull-Signalen“ an die Welt. Diese Signale offenbaren sich jetzt anhand der dramatischen Lage an der polnischen Grenze. Der weißrussische Machthaber Alexander Lukaschenko mag eine ungeklärte Rolle in diesem Drama übernehmen – aber es sind die überzogenen hohen deutschen Geldleistungen für Asylbewerber, die wie ein Magnet auf Migranten wirken. Diese Hauptursachen für die Wanderungsbewegungen nach Europa als auch die innereuropäische Sekundärmigration nach Deutschland müssen gestoppt werden.