Das Ende der Freiheit: Mit einfältiger „Vielfalt“ in den „bunten“ Totalitarismus!

Mit einfältiger Vielfalt treiben die „bunten“ Einpeitscher der Altparteien den endgültigen Verlust unserer Freiheit und unserer demokratischen Grundordnung voran.

Was wir täglich erleben müssen ist kein Beispiel eines demokratischen Musterstaates, nein, es erinnert leider vielmehr an Weimarer Verhältnisse.

Demokratie, Recht, Freiheit, Respekt und Toleranz sind leere Worthülsen, wenn es normalen, rechtschaffenden und steuerzahlenden Bürger nicht einmal mehr möglich ist unbeschadet und ohne Einschüchterung eine Veranstaltung der größten Oppositionsfraktion im Deutschen Bundestag zu besuchen.

Sogenannte Gutmenschen hindern Andersdenkende an ihrer freien Meinungsäußerung und schüchtern Bürger davor ein, sich selbst zu informieren oder sich zu ihrer Meinung zu bekennen.

Bunt ist das neue Braun: Die größte Gefahr für unsere Freiheit ist der Wolf im Schafspelz: Die neuen rotlackierten Faschisten im klimareligiösen Links-Staat!