*|MC:SUBJECT|*
View this email in your browser

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitstreiter,

was für eine Schande! Deutschland stellt in diesem Jahr 54 Milliarden Euro für Griechenland und 50 Milliarden für Flüchtlinge bereit, ist aber nicht in der Lage ausreichend bezahlbaren Wohnraum für seine eigenen Bürger zu gewährleisten. In Berlin werden Inländer beim Wohngeld sogar diskriminiert. Sehen Sie dazu meine Rede in dieser Woche im Deutschen Bundestag.

Es grüßt Sie herzlich

Ihr Marc Bernhard

Claudia Roth ärgert sich

Nach der gestrigen Rede hat mich gleich die grüne Bundestagsvizepräsidentin Claudia Roth gerügt - wegen des Tragens eines Stop UN-Migrationspakt Stickers am Rednerpult des Bundestages!

Interview mit Marc Bernhard am 16.11.2018 anlässlich der Nominierungsversammlung für die Europawahl in Magdeburg. Schon seit zwei Jahre verhandelt die Bundesregierung unter Ausschluss der Öffentlichkeit über den UN-Migrationspakt. Den Menschen wird auf einmal vorgemacht, dass der Migrationspakt unserem Land nur Positives bringt. Doch mit den Aussagen der Regierung stimmt offensichtlich etwas nicht! Warum stehen die Regierungspolitiker leise in der Ecke? Warum nennen sie uns nicht die Vorteile des Migrationspaktes? Warum soll man eine angeblich „völlig unverbindliche Vereinbarung“ unterschreiben? Ohne der AfD im Bundestag wäre es nach wie vor sowohl im Plenum als auch in der Öffentlichkeit leise! Die Koalitionsparteien haben im Auswärtigen Ausschuss bereits erklärt, unverzüglich mit der Umsetzung des Migrationspaktes zu beginnen! Und was können Sie selbst gegen den Pakt tun? Informieren Sie Freunde, Verwandte und Bekannte, verteilen Sie Flyer und weitere Materialien, die unter: https://www.afd.de/migrationspakt-sto... zu finden sind. Unterschreiben Sie auch die E-Petition gegen den Migrationspakt: https://epetitionen.bundestag.de/peti... . Wenn es um die Zukunft unserer Kinder und unseres Landes geht, wird nun jede Initiative gebraucht. Nur gemeinsam können wir diesen Pakt stoppen!

Einige Unionspolitiker haben das nun offensichtlich zwar spät, jedoch besser als nie verstanden! Wie z.B. die CDU Sachsen-Anhalt und Peter Ramsauer (CSU).

Die entscheidende Frage ist jedoch: werden sie sich auch trauen im Bundestag zusammen mit der AfD gegen den Pakt zu stimmen? Oder ist alles wie meistens bei CDU und CSU ein Sturm im Wasserglas?

Wir sind gespannt!

Weiterlesen

Impressionen aus der Europawahlversammlung

Ein paar Fotos von der Nominierungsversammlung der AfD in Magdeburg. Die Stimmung bei der Veranstaltung war sehr gut. Ich wünsche den bis jetzt gewählten Kandidaten alles Gute!



Wie Sie sehen, gibt es sowohl in Berlin als auch hier in unserer Region für mich, Ihren AfD-Bundestagsabgeordneten, mehr als genug zu tun! Bitte unterstützen Sie mich auch weiterhin mit Ihren Fragen und Hinweisen bei meiner politischen Arbeit!

Gemeinsam werden wir die Merkel-Regierung zu Fall bringen!


RA Marc A. Bernhard, MBA
Mitglied des Bundestages und Stadtrat in Karlsruhe
Deutscher Bundestag
Platz der Republik 1
11011 Berlin
Telefon: +49 30 227-72135
Fax: +49 30 227-70135
marc.bernhard@bundestag.de

www.MarcBernhard.de 
https://www.facebook.com/MarcBernhardAfD

 

marc.bernhard@bundestag.de
http://www.twitter.com/marcbernhardafd
www.facebook.com/marcbernhardafd
Marc Bernhard
Copyright © *|CURRENT_YEAR|* *|LIST:COMPANY|*,

Alle Rechte vorbehalten.
*|IFNOT:ARCHIVE_PAGE|* *|LIST:DESCRIPTION|*

Unsere Adresse:
*|HTML:LIST_ADDRESS_HTML|* *|END:IF|*

Sie möchten Änderungen vornehmen?
Hier können Sie Ihre Einstellungen ändern oder sich aus der Liste austragen.

*|IF:REWARDS|* *|HTML:REWARDS|* *|END:IF|*